Artikel 13 und seine Folgen

Einleitung

Guten Morgen,
ich hoffe Du hast gut geschlafen!
Was denkt Ihr was Artikel 13 und seine Folgen sein werden?
Auf dem Weg zur Arbeit im Newsticker habe ich gesehen das die Abstimmung für Artikel 13, der sogenannten “Urheberrechtsreform” gestattet worden ist.

Was bedeutet das für die zukünftigen Generationen?

<ironie>Das EU-Parlament hat es erneut geschafft, Ihre Chance für ein besseres Internet zu sorgen.</ironie>
Es hätte ein Urheberrecht sein können für Nutzer wie für Künstler, leider haben Sie Ihre Chance verpasst. Es wurden nicht einmal Änderungsanträge gestattet, trotz der sehr starken Demonstrationen die letzten Wochen.
Eine genaue Abschätzung was es bedeuten könnte, kann ich zum jetzigen Zeitpunkt nur erahnen. Es gilt das EU-Recht nun in nationales Recht zu wandeln.
Ein Zitat von Herrn Ulrich Kelber zeigt, wie diffizil die Lage zu sein scheint:
“Auch wenn Upload-Filter nicht explizit im Gesetzentwurf gefordert werden, wird es in der praktischen Anwendung auf sie hinauslaufen.” warnte Herr Kelber (Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)).

Wird es wie mit dem Artikel 13 in der Praxis aussehen?

Im Gesetz werden Umstände festgelegt die man nur mit Werkzeugen einhalten kann. Es wird Einschränkungen geben die höchstwahrscheinlich weh tun werden. YouTube –Chefin Susan Wojcicki hat sich bereits zu Wort gemeldet.
Lasst uns antreten gegen die ständige Fremdbestimmung!

Mich interessiert Deine Stimme und was Du dazu denkst oder jetzt tun wirst!
Schreib mir in den Kommentaren, ich würde mich freuen!

In diesem Sinne, bleib neugierig!
Euer Alex

Alex

veganer, ehemann, informatiker, techniker, sportler, teamleiter, chef, bastler, feuer macher, microsofti, appler, linuxer, natur liebhaber, wein interessiert

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere