Baby Zubehör im Test

Einleitung

Hi Leute, so langsam wird ernst bei uns. In einigen Wochen bekommen wir unser erstes Baby geschenkt. Hierfür hat meine liebe Frau einiges Zubehör (Baby Steckdosenkappe Badethermometer Traubenkernkissen Nagelschere Nasensauger) für Babys gekauft und getestet. Seht selbst!

Baby Steckdosenkappe

Warum brauche ich eine Steckdosenkappe?

Wenn unser Baby die ersten Krabbelversuche unternehmen will, dann gehe ich davon aus, das es alles untersuchen wird was es finden kann. Wenn es nur halb so Neugierieg sein wird wie ich, wird es dringend Notwendig sein sich die Dinger überall zu montieren. Und die Neugierde steigt mit dem Alter noch. Da wird so ein spannendes Loch in der Wand natürlich nicht übersehen. Und genau deshalb ist eine gute Steckdosenkappe besonders wichtig um den Kleinen Toddler zu schützen. 

Ein guter Steckdosenschutz zählt wohl zu den wichtigsten Maßnahmen, die eine Wohnung oder ein Haus kindersicher machen. Einige Hersteller bieten auch praktische Komplettpakete an, in denen sich nicht nur mehrere Steckdosensicherungen befinden, sondern auch ein Ecken- und Kantenschutz und Verschlüsse für Schränke. 

Welche Art Steckdosenkappe gibt es denn?

Varianten Steckdosenkappen
Schraubbare Steckdosenkappen
Steckdosenkappe
mit einfacher Befestigung
Steckdosenpappe zum Mitnehmen

Darauf solltest Du achten beim Kauf einer Steckdosenkappe

Grundsätzlich sind die Steckdosenkappen sehr ähnlich und man kann beim Kauf eigentlich keine Fehler machen. Achte einfach darauf, dass die Kappe zu Deiner Steckdose passt. Bei einer klebbaren Steckdosenkappe lohnt sich auch einen Blick in die vorhandenen Rezensionen, um zu nach zu lesen ob der Kleber was taugt. Klebesicherungen haben allerdings nicht so eine lange Lebensdauer, wie schraubbare oder Steckbare. 

Baby Badethermometer

Warum brauche ich ein Baby Badethermometer?

Ein Baby Badethermometer soll mein Kind vor Verbrennungen schützen. In wenigen Sekunden kann man die ideale Temperatur des Wassers zum planschen feststellen. Das hilft nicht nur unserem Baby, auch Diabetiker und andere Menschen mit empfindlicher Haut, haben gerne ein Wasserthermometer, um die Haut zu schonen.

Das Baby Badethermometer bleibt während dem Baden in der Wanne und wird hoffentlich von unserem Nachwuchs als Spielzeug gebraucht. Es gibt witzige Modelle wie Blumen, Giraffen, Fische, die im Wasser schwimmen und in vielen bunten Farben.

Welche Arten eines Baby Badethermometer gibt es denn?

Varianten Baby Badethermometer
Analoge Baby Badethermometer
Digitale Baby BadethermometerBadewanne mit Baby Thermometer
und Waage

Darauf solltest Du achten beim Kauf eines Baby Badethermometer

Ich denke Du solltest darauf achten das es Temperatur misst und Dir gefällt 🙂

Baby Traubenkernkissen

Warum brauche ich ein Baby Traubenkernkissen?

Kleine Kinder und Babys haben häufig Blähungen oder Bauchschmerzen. Gerade die ganz kleinen Babys können sich nicht anders helfen, als Vollgas los zu schreien. Niemand möchte seinem Kleinkind dann Medikamente geben – doch es gibt nur wenige Hausmittel, die wirklich bei Koliken oder Blähungen helfen. Ein gutes Mittel ist Wärme, die man dann über ein schön warmes Baby Traubenkernkissen für den kleinen Ranzen bereitstellen.

Welche Arten eines Baby Traubenkernkissen gibt es denn?

Varianten Baby Traubenkernkissen
Baby Traubenkernkissen
verstellbar
Baby Traubenkernkissen
in klein
Baby Traubenkernkissen
mit Motiv

Darauf solltest Du achten beim Kauf eines Baby Traubenkernkissen

Es ist wichtig das Du darauf achtest das man das Kissen in der Mikrowelle sowie im Backofen erwärmen kann. Es kann auch mal vorkommen das man eine Prellung kühlen muss, deshalb wäre ein Kissen gut das man auch kühlen kann. Ebenfalls sollte man darauf achten, das es einen angenehmen Bezug aus Baumwolle hat.
WICHTIG: Bevor man das Kissen ans Kind gibt, vorher an sich selbst prüfen!

Baby Nagelschere

Warum brauche ich eine Baby Nagelschere?

Generell gilt: Lass die Nägel Deines Babys nicht zu lang werden. Ich denke die kindlichen Bewegungsabläufe sind anfangs noch ziemlich unkoordiniert und dabei kann es vorkommen, dass Babys sich wohl unbeabsichtigt Kratzwunden sonst wo zufügen können.

Babys wissen wohl noch nicht genau, wie sie ihre Arme und Händchen koordinieren können. Dies kann führt dazu, dass sich bei langen Nägeln die kleinen Finger in die eigene Haut Bohren und Kratzwunden entstehen.

Noch wichtiger ist das Nägelschneiden, damit sich der Nachwuchs nicht blutig kratzt. Aufgekratzte Hautverletzungen sind immer mit Vorsicht zu betrachten wegen Bakterien und Viren, die Entzündungen hervorrufen können.

Ich würde sagen, es gibt mehrere Wege um die Nägel zu schneiden. Die am häufigsten genutzte Art dem Baby die Nägel zu schneiden ist eine Baby Nagelschere. Diese unterscheidet sich von einer gewöhnlichen Nagelschere durch die abgerundete Spitze. Damit lässt sich das Verletzungsrisiko deutlich minimieren.

Welche Arten einer Baby Nagelschere brauche ich?

Varianten Baby Nagelschere
Baby Nagelzwicker
mit Lupe
Baby Elektrischer
Nagelzwicker
Baby
Nagelscheren Set

Darauf solltest Du achten beim Kauf einer Baby Nagelschere

Gerade die kleinen Nagelzwicker sind für Säuglinge gut geeignet, aber wenn die Kinder größer werden kann auch auf eine größere Schere gesetzt werden.

Spätestens wenn der Nachwuchs ein paar Jahre alt ist und die Hände ruhig halten können, lassen sich die Fingernägel auch mit einer normalen Nagelschere oder einem Zwicker kürzen.

Baby Nasensauger

Warum brauche ich einen Baby Nasensauger?

Eine verstopfte Nase ist bei Babys wohl etwas schwieriges, da sie nur durch Niesen die Möglichkeit haben, den ganzen Schmodder raus bekommen. Allerdings funktioniert das meistens mehr schlecht als recht. Die althergebrachten Empfehlungen, mit dem Finger oder einem Wattestäbchen gegen den Schleim vorzugehen, ist definitiv nicht zu empfehlen. Die bessere Wahl stellt der Nasensauger. Wenn dein Baby Nachts um 3 nur noch schwer Luft bekommt und du nicht weißt, wie du ihm helfen kannst, ist ein guter Nasensauger Gold wert! Einige Eltern lieben sie, andere hassen sie.

Welche Arten eines Baby Nasensaugers gibt es denn?

Varianten Baby Nasensauger
Manueller Baby
Nasensauger
Mundbetriebener Baby
Nasensauger
Staubsauger Baby
Nasensauger

Darauf solltest Du achten beim Kauf eines Baby Nasensauger

Beim Kauf eines Nasensaugers ist es wichtig, viel Wert auf Qualität zu legen. Gerade die manuellen Varianten kosten nur wenige Euro. Schau vor der ersten Nutzung auf jeden Fall nach, ob der Nasensauger gut verarbeitet ist. Gerade am Kunststoff kann es passieren, dass kleine Kanten vorhanden sind. Diese können die kleine Nase verletzen.

Ebenfalls ein wichtiger Aspekt ist das Material, aus dem der Sauger gefertigt ist. Das sollte möglichst weich und flexibel sein und keine Weichmacher enthalten. Inzwischen nutzen viele Hersteller Silikon, das eine Lebensmittelqualität aufweist und frei von Weichmachern ist.

Wichtig ist, das sich der Sauger gut auseinander bauen lässt zum reinigen.

Wenn du den Nasensauger verwendest ist es wichtig, dass der Aufsatz nicht zu tief in die Nase des Babys eingeführt wird. Es reicht, wenn er sich am Eingang des Nasenlochs befindet. Ist er zu weit in der Nase, kann er schnell das empfindliche Näschen verletzen.

Halte bei der Verwendung den Kopf des Babys fest. Auch wenn dein Baby noch ganz klein ist, kann es zu unkontrollierten Bewegungen kommen, die ebenfalls Verletzungen der Nasenschleimhaut nach sich ziehen können.

Wenn Dir das gefallen hat, lass mir doch nen Kommentar da. Wenn Du weiterhin informiert bleiben willst, melde Dich doch beim Newsletter an!

In diesem Sinne, bleibt neugierig!
Euer Alex

Alex

veganer, ehemann, informatiker, techniker, sportler, teamleiter, chef, bastler, feuer macher, microsofti, appler, linuxer, natur liebhaber, wein interessiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere